Trinktagebuch

Mit dem Trinktagebuch der DHS (Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen) können Sie sich einen Überblick darüber verschaffen, wie viel und wann Sie Alkohol trinken.
Es bitet die Möglichkeit Ihren Alkoholkonsum mit offiziellen Grenzwerten zu vergleichen und riskanten Alkoholkonsum zu vermeiden. Erweitern Sie Ihr Wissen zum Thema Alkohol und finden Sie bei Bedarf kompetente Ansprechpartner*innen!
Die Nutzung des Trinktagebuchs erleichtert es Ihnen, . Sie erhalten Anregungen und Tipps, die Ihnen helfen können, weniger Alkohol zu trinken.

Das können Sie mit der App machen:

  • Den Alkoholgehalt verschiedener alkoholischer Getränke erkennen.
  • Einträge im Trinktagebuchvornehmen.
  • Ihre persönliche Konsumgrenze festlegen und ändern.
  • Ihre Konsumgewohnheiten mit den Grenzwerten für relativ risikoarmen Konsum* vergleichen.
  • Ihre Einträge als Grafik abrufen (Tages-, Wochen- oder Monatskonsum).
  • Notizen anlegen, die Sie motivieren, weniger zu trinken.
  • Kompetente Ansprechpartner finden und Ihr Wissen zum Thema Alkohol erweitern.
  • Kontakte und Anlaufstellen von Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und Fachkliniken in Ihrer Nähe finden